Nutzungsbedingungen für die Webanwendung

I. Geltungsbereich

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Webanwendung GewässerCampus, die unter app.gewaessercampus.de abrufbar ist und von der desklab gUG (haftungsbeschränkt), nachfolgend als Betreiber bezeichnet, bereitgestellt wird.

  2. Als Nutzer wird im im Folgenden jeder Besucher der Webanwendung bezeichnet, unabhängig davon, ob eine Anmeldung mit einem Kursschlüssel oder einem Zugangscode erfolgt oder die Webanwendung ohne Anmeldung genutzt wird.

II. Bereitstellung der Webanwendung

  1. Aus Gründen der Wartung und Weiterentwicklung der Webanwendung kann es zu Unterbrechungen im Betrieb kommen. In der Regel werden diese Unterbrechungen rechtzeitig angekündigt.

  2. Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine dauerhafte Aufrechterhaltung des Angebots seitens des Betreibers.

  3. Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, den Zugang zu einzelnen Inhalten zu sperren, z.B. wenn der Verdacht besteht, dass diese gegen geltenden Recht oder Rechte Dritter oder die in Abschnitt VI festgelegten Richtlinien verstoßen. Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten des Portals.

III. Lizenzen

GewässerCampus nutzt Daten, Karten und Angaben zu Gewässern und deren Namen von Mapbox und OpenStreetMap sowie Messdaten von GewässerCampus-Nutzer:innen unter mehreren Lizenzen, die die Nutzung und Weiterverbreitung unter Berücksichtigung der Bedingungen dieser Lizenzen ermöglichen. Weitere Informationen zu den entsprechenden Lizenzen sind in einem eigenen Dokument zusammengefasst. Nutzer:innen sind dazu verpflichtet, diese Bedingungen bei der Verwendung von Karten und/oder Daten aus GewässerCampus zu berücksichtigen.

IV. Benutzerkonten

Die Registrierung eines Kurses entspricht dem Erstellen eines Benutzerkontos. Diese Registrierung darf nur durch natürliche Personen erfolgen unter Angabe korrekter Daten erfolgen. Der Missbrauch eines Benutzerkontos, z.B. durch das Einstellen von Inhalten (durch die dem Benutzerkonto zugeordneten Zugangscodes), die den in Abschnitt VI. festgelegten Richtlinien widersprechen, führt zur dauerhaften Sperrung des Benutzerkontos durch den Betreiber.

V. Messdaten

  1. Nutzer:innen sind dazu verpflichtet, nur Messdaten von öffentlich zugänglichen Gewässern in der Webanwendung einzutragen.

VI. Richtlinien für Inhalte

  1. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Erstellung und Verwendung eigener Inhalte geltendes Recht (z.B. Straf-, Wettbewerbs- und Jugendschutzrecht) zu beachten und keine Rechte Dritter (z.B. Namens-, Marken-, Urheber- und Datenschutzrechte) zu verletzen.

  2. Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Betreiber, dass jegliche Inhalte, die in das Portal eingestellt werden, weder durch ihren Inhalt oder die Form gegen geltendes Recht verstoßen. Das Gleiche gilt für das Setzen von externen Links. Nicht erlaubt ist insbesondere das Verbreiten von Inhalten, die

    • Rassismus
    • Gewaltverherrlichung und Extremismus irgendwelcher Art
    • Aufrufe und Anstiftung zu Straftaten und Gesetzesverstößen, Drohungen gegen Leib, Leben oder Eigentum
    • Hetzen gegen Personen oder Unternehmen
    • persönlichkeitsverletzende Äußerungen, Verleumdung, Ehrverletzung und üble Nachrede von Nutzer:innen und Dritten sowie Verstöße gegen das Lauterkeitsrecht
    • urheberrechtsverletzende Inhalte oder andere Verletzungen von Immaterialgüterrechten
    • sexuelle Belästigung von Nutzer:innen oder Dritten

    beinhalten.

VII. Personenbezogene Daten

  1. Die Nutzung von GewässerCampus kann eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Betreiber notwendig machen. Details zur Verarbeitung der Daten sind der Datenschutzerklärung zu entnehmen. Der Betreiber verarbeitet diese Daten vertraulich und trifft technisch-organisatorische Maßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik. Eine darüberhinausgehende Nutzung personenbezogener Daten erfolgt durch den Betreiber nur, sofern dies gesetzlich zulässig ist oder der Nutzer vorab eingewilligt hat.

  2. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, keine personenbezogenen Daten von Dritten ohne deren Einwilligung auf den Seiten des Portals zu speichern.

VII. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Das Projekt GewässerCampus wird durch die gemeinnützige desklab UG (haftungsbeschränkt) in Zusammenarbeit mit dem Lehrgebiet für Bioverfahrenstechnik der TU Kaiserslautern durchgeführt und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt finanziell gefördert.