Photometer

Um die chemische Gewässeranalyse bereits während der Exkursion durchführen zu können, wurde im Rahmen dieses Projektes ein portables und robustes Photometer entwickelt. Damit können die Schüler:innen die qualitativen Eindrücke vor Ort mit den quantitativen Messwerten verknüpfen und gleichzeitig wissenschaftspropädeutisch arbeiten.

Das Projekt GewässerCampus wird durch die gemeinnützige desklab UG (haftungsbeschränkt) in Zusammenarbeit mit dem Lehrgebiet für Bioverfahrenstechnik der TU Kaiserslautern durchgeführt und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt finanziell gefördert.