Umweltanalytik erleben

Im Projekt GewässerCampus können Schüler:innen Umweltforschung am Beispiel einer photometrischen Gewässeranalyse durchführen und die Ergebnisse in einer Webanwendung veröffentlichen und analysieren.

Gewässeranalyse im Schulunterricht

Im Zentrum des Projektes GewässerCampus steht die Idee, dass Schüler:innen in direkt am Untersuchungsort durchgeführten Experimenten ein Gewässerprofil erstellen und auswerten. Dabei werden durch die Integration eines Citizen Science - Ansatzes wissenschaftspropädeutische Kompetenzen erworben.

Photometer

Parallel zu den experimentellen Protokollen wurde ein didaktisch aufbereitetes, tragbares Photometer entwickelt, dass sich für Feldversuche in diesem Kontext eignet.

Weitere Informationen

Onlineportal

Dieser Prozess wird durch ein im Rahmen des Projektes entwickeltes Onlineportal unterstützt. Dieses bietet den Schüler:innen die Möglichkeit, die eigenen Messergebnisse zu veröffentlichen und die Ergebnisse und Auswertungen aller Teilnehmenden interaktiv darzustellen.

Weitere Informationen

Förderung durch die DBU

Das Projekt GewässerCampus wird im Zeitraum 2020-2023 von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt finanziell gefördert. Weitere Informationen zu den Zielen und Maßnahmen der DBU sind auf der Website der Stiftung verfügbar.